»Neues Gewand für Pferd und Postillon«

Macht die Bachgass’ für unsere Kinder attraktiv  –  dann kommen auch Eltern und Großeltern!

Seit 40 Jahren wird der Brunnen durch eine massive Graniteinfassung begrenzt.

Der heutige Zustand (Sommer 2017) von oben:

Besonders kritisch ist die Engstelle am Haus Nr. 36.

Ideen zur Neugestaltung – Ebenerdiges Wasserspiel

Der Felsrand wird entfernt, der Brunnen aufgefüllt und durch Schmuckpflaster ersetzt. Sprudeldüsen – durch Bewegungsmelder aktiviert – erzeugen einen Wasser-film, der das Pflaster benetzt.  Leicht zu reinigen und sparsam im Verbrauch!

Bierbaum.Aichele Landschaftsarchitekten greifen

diese Idee in ihrem Vorentwurf auf.    siehe Abb.

WEITER   › M3.1.html
  › M3.1.html
‹M1.3_Kids.html

Eine Umgestaltung des Brunnens wurde von der  Stadtverordnetenversammlung 2016 beschlossen.

Meine Gestaltungsvorschläge sind kostengünstiger als die bisherigen Planungen – und:  cool4KIDS !

Modul 2   Neugestaltung des Postillionbrunnens Inhalt.html
‹  START    Inhalt.html

»Neuer Anlauf für den Brunnen«

»Abgesenkt und gedreht«

IMPRESSUM / DownloadsImpresS.htmlImpresS.htmlshapeimage_6_link_0

Meine Weiterentwicklungen (unten) haben den Vor-teil, dass auch eine Sitzposition mit dem Blick zum Wasser möglich ist (Beaufsichtigung der Kinder!).


Die Gesamtwirkung ist wesentlich leichter als bei dem von Bierbaum.Aichele Landschaftsarchitekten vorgeschlagenen massiven, dunkel verkleideten Betonsockel – und auch im Sommer »besitzbar«!

Straßenmitte (vgl. Abb. oben rechts)

M2_files/Perspektiven_Postillonbrunnen+Anmerk2%2066%25.JPG
M2_files/Perspektiven_Postillonbrunnen+Anmerk2%2066%25_1.JPG